Nimbus Luxus 1935

€ 14.500,00

NIMBUS Luxus 1935

 

Es gibt nur eine Marke dat die Zuverlässigkeit der BMW übertrefft und da ist es: Der NIMBUS aus Dänemarken. Nimbus ist gegründet von der Lehrer Peter Andersen Fisker. Er began in 1905 ein kleines Fabrik wo er Elektromotoren produzierte. Um Umsatzeinbrüchen – bedingt durch den Ersten Weltkrieg – entgegenzuwirken, konstruierte der Firmengründer Peder Andersen Fisker als zweite Grundlage für sein Unternehmen ab 1914 ein Motorrad. Man sagt das ehr ein Motorrad (warscheinlich ein Belgisches FN) sah von dem der Konstruktion besser könnte. Und so hat es angefangen.
Dieses Motorrad, der Luxus, hat einen kaltgenieteten Flachstahl-Doppelschleifenrahmen, in den der nun einteilige Vierzylinder-Graugussblock mit ebenfalls längs stehenden Zylindern eingehängt ist. Das Vorderrad wurde über eine Upside-Down-Teleskopgabel gefedert, ein Technik die nur einige wochen später auch von BMW angeboten war.

Neue Konstruktionsdaten Nimbus Luxus 1935.
• Nummer 514
• Fahrgestellnummer 1551-2014
• Preis im Jahr 1935 1.980,00 DKK
• Bohrung / Schlag: 60x66
• Zylinderkapazität: 746 ccm
• Kompression: 5/1
• Leistung in PS: 18.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
E-mail :info@bmw-classicbikes.com 
Telefon:  0031-6-51386109